The most frequent lie in a hospital: it won’t hurt.

Ich gehe mal davon aus, dass ihr gerne wissen wollen würdet, was während meinem bisher ersten Besuch noch so alles lief – normaler Arbeitsalltag. Meine Freunde scheuten sich kein bisschen davor, in Moffat handanzulegen bzw. im RE:SOUL die Jugendlichen zu bespaßen. Dabei bewiesen sie nicht nur außerordentliches handwerkliches Geschick, sondern zeigten auch im Hockeyspielen ihr […]

Wochenendtrip mit Freunden (und Jonas)

Im letzten Beitrag habe ich ja ganz beiläufig erwähnt, dass drei meiner Freunde unseren (nicht tristen) Alltag hier in Kanada für knappe zwei Wochen mitmischen werden. Im nachfolgenden Bericht geht es nun in erster Linie darum, was wir an dem einzigen gemeinsamen Wochenende alles erlebt haben. Das erste was mir aufgefallen ist, wenn man so […]

Ein Besuch steht an

Der Winter in Kanada ist kalt, sehr kalt und wird hoffentlich so bleiben. Wir erleben inzwischen einen echt kanadischen Winter, wenn man nach Kens Meinung geht. Dazu gehört natürlich auch ordentlich Schnee. Durch die kalten Temperaturen ist der größte See des Retreat Centers zugefroren, was nicht nur wunderschön aussieht, sondern auch das Skaten auf dem […]

– 25 Grad Celsius

Eigentlich waren wir nur bei -24,4°C draußen, aber -25°C klingt viel prägnanter und schon deutlich mehr nach dem kanadischen Winter, den sich Jonas und ich erhoffen. Aber, man darf ja noch träumen, denn eisige Temperaturen stehen uns in den kommenden 6 Wochen immer noch bevor. Zum Glück lässt es sich mit der richtigen Bekleidung einigermaßen […]

„RE:SOUL“ im Detail und das dritte Mal im Krankenhaus

Nach zwei Wochen in unserem mehr oder weniger schönen Milton sind Jonas und ich wieder im Alltagstrott gelandet – glücklicherweise nicht.  Im Jugendzentrum als auch in unseren beiden Leben generell hat sich so manches verändert. Ich habe meines Empfindens nach noch viel zu wenig über meine Hauptaufgabe hier in Kanada geschrieben, deswegen wird es jetzt […]

Weihnachten und Urlaub

Ich hoffe ihr hattet ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein paar entspannte Tage. Die Kanadier feiern am 24. Dezember noch kein Weihnachten. Für sie ist der Weihnachtsmorgen (am 25. Dezember) bedeutender. Sie hängen “Stockings” (Socken) mit Geschenken an den Kamin und dann werden die Geschenke am Weihnachtsmorgen geöffnet. Wir haben dann auch den Weihnachtsmorgen mit unseren […]

Es weihnachtet…

Guess who’s back, back again? Jetzt ist es schon fast Weihnachten, und ihr musstet das zweite Mal in Folge sehr lange auf mein Update warten. Fangen wir zunächst mit einem kleinen Nachtrag an. Am 25.November, abends, fand im nahegelegenen Woodstock in einem Golfclub die Weihnachtsfeier des YFC Southwestern Ontario statt. Dort trafen wir wiederrum auf […]

Seminartage Ende November

Nachdem ich euch bereits berichtet hatte, dass vom 2. bis zum 4.November vier Leute bei uns untergebracht gewesen wären, hätte sich diese Szenerie am darauffolgenden Wochenende gleich wiederholt. Allerdings mussten wir diesem Vorhaben unseren Gasteltern zuliebe den Riegel vorschieben, und so kamen die beiden Jungs aus Toronto im Freizeitheim unter. Trotzdem verbrachten wir viel Zeit […]

Gedanken zum Einsatz und Aufeinandertreffen mit den anderen Impactlern

Da ich dazu angehalten war, die aktuelleste Impression eines Freiweilligen für den Webauftritt der impact-Homepage zu schreiben, habe ich die bisher verbrachte Zeit im Gastgeberland, insbesondere aber unsere allwöchentliche Arbeit, Revue passieren lassen. Da ich mich in meinem Beitrag auf knapp 150 Wörter beschränken sollte, ich beim „brainstormen“ aber auf mehr als einen Eindruck kam, […]